Massage

Dient der mechanischen Beeinflussung

Ist eine Therapiemethode, die den Tonus der Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize beeinflusst. Sie kann zur Vorbereitung der physiotherapeutischen Behandlung und in Kombination mit Wärme angewendet werden, um die örtliche Durchblutung zu steigern und den Muskeltonus zu regulieren. Im Allgemeinen wirkt die Massage schmerzlindernd und führt auch zur psychischen Entspannung.

 

zurück zur Übersicht